XXImo-Mobilitätskarte

Die Zahlung mit Ihrer XXImo-Mobilitätskarte erfolgt auf Basis eines Guthabens, mit dem Ihre Karte im Voraus aufgeladen wird.Ist zu wenig oder kein Guthaben auf der Karte? Dann kann keine Zahlung erfolgen. Um dies zu vermeiden, wird zum Auffüllen des zur Verfügung stehenden Guthabens wöchentlich ein Betrag auf Ihre Karte geladen.Beträgt Ihr wöchentliches Guthaben beispielsweise 300,- € und Sie haben in Kalenderwoche 23 nur 200,- € verbraucht? Dann erhalten Sie in Woche 24 am Montagmorgen 200,- €, um Ihr Guthaben wieder auf 300,- € aufzufüllen. Dieser Betrag wird automatisch dem Konto Ihres Unternehmens belastet. Die Höhe des wöchentlich zur Verfügung stehenden Guthabens lässt sich im Antragsprozess nach Wunsch festlegen, aber auch zwischenzeitlich ändern. So haben Sie es selbst in der Hand, bis zu welchem wöchentlichen Betrag das Begleichen von Reisekosten mit der Mobilitätskarte gestattet ist.

Abfrage des Guthabenstands auf Ihrer Mobilitätskarte

Als Karteninhaber können Sie das Guthaben auf Ihrer Mobilitätskarte jederzeit abfragen. Sowohl auf Ihrem persönlichen Benutzerkonto Mein XXImo auf unserer Website als auch über die kostenlose Milo App können Sie Ihren aktuellen Guthabenstand einsehen. So werden Sie nicht mit Überraschungen konfrontiert. Außerdem erhalten Sie eine Benachrichtigungs-E-Mail, wenn von einer Ihrer Mobilitätsdienstleistungen über 80 % des wöchentlich zur Verfügung stehenden Guthabens verbraucht wurde. Sollten Sie ein höheres Guthaben auf Ihrer Mobility Card benötigen, kann der Guthabenstand vom Administrator vorzeitig erhöht werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, Verlagerungen zwischen den Guthaben der verschiedenen Dienstleistungen vorzunehmen. Haben Sie beispielsweise fast kein Parkguthaben mehr, aber noch mehr als genug Tankguthaben, so lässt sich dieses Guthaben ganz einfach verlagern.