Parken und Maut

Sind Sie für Geschäftstermine oft mit dem Auto unterwegs? Dann fallen neben Kraftstoffkosten auch häufig Parkgebühren an. Parken ist oft eine umständliche Sache; Sie müssen einen losen Parkschein aufbewahren, am Kassenautomaten warten oder vorab einschätzen, wie lange Sie parken werden. Außerdem werden Sie sich um die administrative Erfassung Ihrer Parkgebühren kümmern müssen, was Sie noch mehr Zeit kostet. In diesem Fall ist die Verwendung Ihrer XXImo Mobility Card als Parkkarte die ideale Lösung. Denn wussten Sie, dass für Geschäftsreisende Parkgebühren steuerlich geltend gemacht werden können? Dank XXImo erhalten Sie eine sehr praktische Aufstellung Ihrer gesamten Parkgebühren auf ein und derselben Mehrwertsteuerrechnung. ganz übersichtlich.

Wo ist Ihre XXImo Card als Parkkarte einsetzbar?

Sie können damit in Deutschland die Parkhäuser von unter anderem Contipark, Apcoa, Q-Park, die P&R-Plätze und die Parkplätze der Flughäfen (Valet Parking) sowie alle Parkhäuser nutzen, bei denen Visa-Zahlung möglich ist. Auch an Parkautomaten auf der Straße, die Visa akzeptieren, ist die Karte einsetzbar.

Beispiele für das Parken bei Flughäfen:

Mit Ihrer XXImo-Parkkarte können Sie nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa Ihr Auto an Orten parken, wo Visa-Zahlung möglich ist.

Sind Sie unterwegs und suchen einen Parkplatz? Mit der kostenlosen XXImo-App suchen Sie ganz bequem anhand Ihres Standorts Parkmöglichkeiten in Ihrer Nähe.

Mautzahlungen mit XXImo

Der Bereich gebührenpflichtige Tunnel, Brücken und Straßen ist in der Dienstleistung „Parken“ untergebracht. Wenn Sie über eine Autorisierung für „Parken“ verfügen, haben Sie die Möglichkeit, in ganz Europa an den betreffenden Mautstellen mit Ihrer XXImo Mobility Card zu bezahlen. Karteninhaber können alle für „Visa“ vorgesehenen Schalter nutzen.

Zurück zur Übersicht